A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Progressiver Steuersatz

Ein progressiver Steuersatz, kommt bei der Einkommenssteuer zur Anwendung. Die Höhe des Einkommens, bestimmt den persönlichen Steuersatz, von jedem Steuerpflichtigen. Dem progressiven Steuersatz, unter liegen die Einkünfte aus einer Berufstätigkeit, Kapitalanlagen usw., die im Inland erzielt werden.

Der progressive Steuersatz, richtet sich nach der Höhe des Einkommens. Wer ein hohes Gehalt bezieht, wird mit einem hohen Steuersatz belegt. Bei einem niedrigen Einkommen, ist der Steuersatz entsprechend niedriger. Für die Steuerpflichtigen, hat ein progressiver Steuersatz den Vorteil, dass er nach der Einkommenshöhe festgelegt wird.

Für Rentner ist der progressive Steuersatz ein besonderer Vorteil, wenn sie zusätzlich zur Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung, eine Rentenzahlung aus der betrieblichen Altersvorsorge bekommen. Bereits in der Ansparphase, haben sie von der Steuern- und Sozialabgabenbefreiung profitiert. Die Rentenzahlung, muss nachgelagert versteuert werden, da aber im Ruhestand ist das Einkommen geringer als zur Zeit der Berufstätigkeit, profitieren sie vom niedrigen Steuersatz.
Dasselbe gilt für die Empfänger der Riester Rente. Ihnen verhilft der progressive Steuersatz ebenfalls zur Einsparung von Steuern.