A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lohnsteuertabelle

Anhand der Lohnsteuertabelle, können die Lohnsteuer, die Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag abgelesen werden, die vom Bruttogehalt abgezogen werden. Früher wurde in der Lohnbuchhaltung, die Höhe der Steuern nur anhand der Lohnsteuertabelle vom Einkommen abgezogen.

Da heute in jedem Unternehmen die Gehaltsabrechnungen mit dem Computer erstellt werden, stellen die Lohnsteuertabellen seit 2004, lediglich eine ergänzende Alternative dar. In der Lohnsteuertabelle, ist das Einkommen in Stufen, wie zum Beispiel 10 Euro Stufen, gestaffelt. In diesen einzelnen Gehaltsstufen, kann die Lohnsteuer abgelesen werden. Die allgemeine Lohnsteuertabelle wurde bei der Lohnsteuerberechnung für rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer angewandt. Die besondere Lohnsteuertabelle, kam zum Einsatz, wenn es sich um rentenversicherungsfreie Einkünfte handelte, wie es bei Beamten der Fall ist.

Heute wird die Lohnsteuertabelle höchstens noch von kleinen Betrieben angewandt, die keinen Computer besitzen, was allerdings kaum noch der Fall ist.
Bei der Berechnung der Lohnsteuer am Computer, wird ein spezielles Programm verwendet, dass die Lohnsteuer stufenlos berechnet.