A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lohnsteuerrechner

Mit einem Lohnsteuerrechner, kann jeder Arbeitnehmer für sein Bruttogehalt die Lohnsteuer, die Kirchensteuer und den Solidaritätszuschlag ausrechnen. Der Lohnsteuerrechner, rechnet im Gegensatz zum Gehaltsrechner, nur die Steuern aus, die vom Bruttoeinkommen abgezogen werden.
Der Gehaltsrechner hat die Zusatzfunktion, mit der zusätzlich die Sozialabgaben, in Form von Rentenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung und Arbeitslosenversicherung, berechnet werden.

Wer Freibeträge in der Lohnsteuerkarte eintragen lässt, kann mit dem Lohnssteuerrechner ausrechnen, was das Finanzamt in dem betreffenden Jahr weniger an Lohnsteuer bekommt. Versorgungsbezüge, können mit dem Lohnssteuer ebenfalls berechnet werden. Diese Funktion ist interessant für alle, die in einem laufenden Kalenderjahr in Rente gehen und sich überzeugen wollen, wie viel Steuern an das Finanzamt bezahlt werden.

Lohnsteuerrechner sind im Internet viele zu finden, darunter auch der vom Bundesministerium für Arbeit, der zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung steht. Mit diesem Lohnssteuerrechner, kann die Lohnsteuer rückwirkend bis ins Jahr 2002 berechnet werden. Lohnsteuertabellen, sind bis zum Jahr 2005 zurückberechnet werden.